Mittwoch, 29. Mai 2013

UEFA - Gibraltar ist dabei!

Endlich- nachdem Gibraltar sich seit 1999 darum bemüht hat-  ist es endlich perfekt: die Aufnahme in die UEFA!
Dabei hat es damals nicht so gut angefangen - ein Antrag auf Aufnahme wurde durch Einflussnahme von Spanien abgelehnt. Allerdings wurde der Sportsgerichtshof angerufen - und empfahl schliesslich die Aufnahme. Dabei wird Gibraltar für lange Zeit die einzige Neuaufnahme bleiben. Grund: Die UEFA-Statuten besagen das ein neues Mitglied auch Mitglied der UN sein muß. In ganz Europa gibt es lediglich eine Nation auf die dies noch zutrifft: Monaco.
Für Gibraltar galt diese Regelung noch nicht - hatte man doch den Antrag gestellt bevor diese Regelung eingeführt wurde.

Bekannt gegeben wurde die Entscheidung am Freitag - und war sogar so eindeutig, das auf ein Auszählen verzichtet wurde. Dementsprechend natürlich die Partystimmung bei den Feiernden Abgesandten der GFA - Gibraltar Football Association: Gibraltar wird 54. UEFA-Mitglied - Bekanntgabe 13:30 am Freitag



Neues Stadion

Das tolle nun: es soll auch gleich ein neues Stadion geben - und zwar ganz spektakulär am Europa-Point, mit Blick auf Afrika. Fertigstellungstermin soll 2015 sein - leider erst nach der EM-Quali 2014/15. Dort drohen übrigens einige Schwergewichte: die Deutsche, Englische oder Französische Fussballnationalmannschaft. Lediglich mit Spanien wird man es nicht zu tun bekommen - das ist ausdrücklich ausgeschlossen.



Der weitere Zeitplan

2013/2014 - die Teilnehmer an der Championsleague- und Uefacup-Qualifikation werden bestimmt
2014/2015 - erstmalige Teilnahme an der Qualifikation zur Euroleague, Championsleague und zur Europameisterschaft

Edit: Schöne Zusammenfassung der Entwicklung in der NY-Times

Keine Kommentare:

Kommentar posten