Sonntag, 14. August 2011

Steuererklärung

Ach diese lästige Pflicht: jedes Jahr einmal Steuererklärung. Hilfe gibt es dafür hier auch von unserer HR-Abteilung. Aber im Grunde geht das hier in Gibraltar ganz einfach, egal ob Anlageberater, Content Manager oder Putzfrau.
Da schauen wir mal an wie das Formular aussieht:

Oh..schon ganz viele Erklärungen und Beschreibungen auf der ersten Seite, zusammen mit dem Abgabetermin. Schauen wir mal weiter:

Oh... Ich habe mal alle Felder weiß markiert die ich ausfüllen muss: alle eine :-)

Naja ganz stimmt es nicht, schliesslich muss man noch die Adresse bestätigen. Sollte man sich für das Allowance Based Income System entschieden haben (also das wo man sich Freibeträge in der Steuererklärung Gibraltar anrechnen lassen kann) dann muss man schon noch ein bisschen was nachweisen. Da aber die meisten eh mit dem Gross based income system, also der pauschalen Versteuerung am Günstigsten fahren kann man sich den Ganzen Papierkram auch sparen.

So weit zur 'Steuererklärung auf dem Bierdeckel' - nur das es die hier selten gibt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten