Freitag, 10. September 2010

National Holiday = Männertag II

Gestern Abend Einführungsessen mit den neuen Kollegen - es ging bis tief in die Nacht. Aber kein Grund heute lang zu schlafen, es ist Gibraltar National Day! Also früh auf die Füsse und ab in die Stadt. Im Prinzip ist das auch genau das Gleiche wie bei uns Himmelfahrt (im Osten) - lediglich der Bollerwagen fehlte, dafür waren alle in Rot/Weiss gekleidet und ein paar kleine, politische Brandreden Richtung Spanien wurden gehalten.
Aber nun lass ich schon Bilder sprechen:

Die große Versammlung auf den Casemates,also dem Marktplatz. Thema: Wir bleiben unabhängig, niemals werden wir spanisch, ...

Und das auch ganz groß zeigen mit Flaggen & Lautsprechern auf Anschlag

Aber auch für die Kleinen war noch was dabei - der Kostümwettbewerb - hier die Gewinner

Wobei aber in dem Moment auch ein bisschen an die Großen gedacht wurde :-;

schon ein bisschen zu Fuß unterwegs gabs erstmal ein full english breakfeast! Das Schwarze ist übrigens "Black Pudding", so wie unsere Grützwurst,und sehr lecker!

Ein paar festlich angemalte Kinder warten auf das große Ballon-steigen-lassen

die große Prozession kündigt das Ballon-Steigen an

Da müssen wir uns natürlich noch fit machen!

Die Massen warten...

...und schon ist es vorbei - aber das Gejubel war groß!

Und zum Schluss noch mal Demonstrieren das Gibraltar wirklich unabhängig bleibt!

PS: bitte nicht vergessen beim Kuchenpreisratenpostkartengewinnwettbewerb im vorhergehenden Blogeintrag mitzumachen!

Keine Kommentare:

Kommentar posten