Montag, 5. Dezember 2011

Dezembersommer 2011

Eigentlich wollte ich schon am Wochenende wieder updaten - aber das gute Wetter sollte nicht ungenutzt bleiben! Heute Abend war ich dann noch fix in Spanien Dönieren.
Am Wochenende wollte ich mir mal endlich die weihnachtlich geschmückte Einkaufsstraße aufkommen, aber neben einem klingenden Weihnachtslied und der in der Sonne bruzelnden Dekoration gabs nicht viel weihnachtliches:
frühwinterliches Treiben auf dem Casemate Square
Weihnachtsgrüße, oder auch religionsneutral "seasons greetings" leuchten in der Sonne
Na was kann man da anderes machen als die Sonne genießen so lange es noch geht? Na richtig, man geht der Sonne noch ein Extra-Stückchen entgegen - nämlich nach oben.

Auf dem Nordgipfel des Rock - die Militäranlage, Zutritt leider verboten
Ausblick auf die Bucht
..haben aber keine Lust auf den Ausblick
nur Einer will n bisschen stänkern
aber findet dann doch n bisschen zu Essen
Soweit erst einmal für die Ostseite des Rocks, aber dann ging es wie immer noch die Medditerranean Steps nach unten. Vorher ist mir noch ein Fahrradfahrer begegnet, der meinte er hätte vorher schon 30km Fahrt gehabt und hat jetzt erstmal die Schnauze voll. Na was das für ihn dann bergrunter für ein Spaß geworden ist?
Auf der Rückseite gab es dann doch genauso wie auf der Vorderseite deutlich mehr Grün zu sehen als sonst. Grund werden wohl die drei, vier Regenschauer vor zwei Wochen gewesen sein. Ergebniss ist ein fast schon wieder frühlingshafter Bewuchs:
sieht schon fast aus wie ein Frühblüher in Deutschland
..der hier dann eher nicht. Den gabs aber übrigens schon im Frühjahr zu bestaunen
mit Namen kann ich leider nicht dienen..
Ganz im Süden angelangt, ein Blick Richtung Afrika lohnt immer. Man sieht stets das auf dem Meer etwas Dunst vorhanden ist.
Auf dem Heimweg mir zum ersten mal aufgefallen: die sicherlich nicht ganz Regendichte Überspannung einer Brücke in Almeida Gardens
Tja auch wenn ich noch einen nicht ganz kleinen Teil des Wochenendes mit der Arbeit verbracht habe so habe ich doch denke ich mehr Sonne abbekommen als so mancher in den heimatlichen Gefilden.
Auf dem Rückweg habe ich dann auch noch mal sämtliche Wahlplakate fotografiert. Erstaunlicherweise hingen die immer zu viert da: 3x Werbung der Parteien und einmal amtliche Bekanntmachungen. Aber die Fotos hebe ich mir fürs nächste mal auf.
Ein Nachtrag noch zum letzten Wochenende - ich war mal in Spanien abends wech, da muss man schon lobend erwähnen das das Rauchverbot in den Kneipen echt mal ne geniale Sache ist - ist ja aber auch warm genug für die Raucher zum draussen Rauchen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten